Karl v. Frisch, M. Lindauer's Aus dem Leben der Bienen PDF

By Karl v. Frisch, M. Lindauer

ISBN-10: 3540567631

ISBN-13: 9783540567639

ISBN-10: 3642612350

ISBN-13: 9783642612350

Karl von Frischs Bienenforschungen sind Legende: Kaum ein Schüler, der im Biologieunterricht nichts von der Orientierung und den Schwänzeltänzen der Bienen gehört hätte. speedy 70 Jahre nach Erscheinen der ersten Auflage von Aus dem Leben der Bienen hat Martin Lindauer, einst enger Mitarbeiter v. Frischs und selbst ein bekannter Bienenforscher, diesen Klassiker der Bienenliteratur aktualisiert und mit neuen, oft farbigen photographs versehen. Dabei ist es ihm gelungen, den unvergleichlichen Stil v. Frischs zu bewahren. Ein Buch für alle, die sich inmitten aller Technik noch einen offenen Sinn für die Natur bewahrt haben.

Show description

Read or Download Aus dem Leben der Bienen PDF

Best zoology books

Get Intimate Behavior: A Zoologist's Classic Study of Human PDF

Twenty-five years after it first prompted a dash within the medical and literary worlds, Intimate habit continues to be the most effective chronicles of human intimacy. With a masterful and unique eye, Desmond Morris, bestselling writer of The bare Ape and The Human Zoo, analyzes the roots of human intimacy, from the handshake in the course of the twelve levels that folks go through on their strategy to the whole sexual include.

Animal Evolution. Genomes, Fossils, and Trees by Maximilian J. Telford, D.T.J. Littlewood PDF

Animal lifestyles, now and during the last part billion years, is extremely different. Describing and knowing the evolution of this range of physique plans - from vertebrates comparable to people and fish to the various invertebrate teams together with sponges, bugs, molluscs, and the numerous teams of worms - is an enormous aim of evolutionary biology.

New PDF release: Synopsis of the classification of the animal kingdom

This is often an actual replica of a publication released sooner than 1923. this isn't an OCR'd ebook with unusual characters, brought typographical blunders, and jumbled phrases. This ebook could have occasional imperfections resembling lacking or blurred pages, negative images, errant marks, and so on. that have been both a part of the unique artifact, or have been brought by way of the scanning strategy.

Download e-book for iPad: Occasion Setting: Associative Learning and Cognition in by Nestor Schmajuk, Peter C. Holland

Over sixty years in the past, B. F. Skinner proposed discriminative stimulus in an operant conditioning paradigm doesn't elicit a reaction yet easily "sets the celebration" for the reaction to take place. extra lately, investigators have claimed that, while in lots of Pavlovian conditioning paradigms a conditioned stimulus (CS) elicits a conditioned reaction (CR) since it signs the prevalence of an unconditioned stimulus, in different paradigms a CS elicits a CR since it units the party for the responding produced via one other CS.

Extra resources for Aus dem Leben der Bienen

Example text

31 und 32 mit P bezeichnet) umgeben ist; in den Randteilen der Brutwa36 F Abb. 30. Längsschnitt durch eine Bienenbeute samt Waben, um die Anordnung und Ausdehnung des Brutnestes zu zeigen; schwarz die Zellen, welche die Brut enthalten; punktiert die Zellen, die mit Blütenstaub angefüllt sind; weiß die Honigzellen. F Flugspalt. ben, außerdem auch in den ganzen Waben, die vor und hinter dem Brutnest, bei vielen Stöcken auch über ihm gelegen sind, wird der Honig abgelagert (die weißen Zellen in Abb.

Aus den Samen erwächst die nächste Generation. Dadurch, daß die Blüten Nektar abscheiden, ziehen sie die Insekten heran; diese finden den Köder, sie nehmen auch vom Überfluß des Blütenstaubes. Aber sie spielen nicht die Plünderer, denn während sie nehmen, geben sie auch, sie vollziehen die Bestäubung, sichern den Samenansatz und hiermit die Erhaltung der Art. Ein schönes Wechselverhältnis, und um so wunderbarer, als keiner von beiden Partnern weiß, was er tut. 32 4 Die Bienenbrut Das junge Hühnchen, das aus dem Ei schlüpft, ist in mancher Hinsicht noch ein unentwickeltes Ding, aber im großen ganzen gleicht es doch den Eltern und hat wie diese schon seine Flügel, Beine und Augen.

Von diesen Staubgefäßen holen die Bienen den Pollen. Es sind in der Regel nicht dieselben Arbeitsbienen, die den Nektar sammeln. Ähnlich wie in einer modernen 24 Abb. 21. Eine Pollensammlerin auf Weidenkätzchen. Deutlich ist das »Höschen« an einem Hinterbein zu sehen, das den gesammelten Blütenstaub als Klumpen gespeichert hat. Fabrik sind auch in der Werkstätte der Bienen die Arbeiten weitgehend aufgeteilt, so daß sogar von den Futtersammlerinnen oft die eine nur nach Nektar, die andere nur nach Blütenstaub ausgeht, jede ganz ihrer Sache hingegeben.

Download PDF sample

Aus dem Leben der Bienen by Karl v. Frisch, M. Lindauer


by James
4.1

Rated 4.19 of 5 – based on 37 votes